September 2014

by Nils Mohl on September 12, 2014

__

8.9.
Bucheckern rasseln draußen auf das Beton der Tischtennisplatte.  Knallen auf die Deckel der Plastikmülltonnen an der Straße. Klackern in die Regenrinne über meinem Fenster. Nur ein Spiel. Noch macht der Herbst nicht Ernst.

Treffe am Abend Andy in Övelgönne. Im Paddelboot zur Strandperle. In den Wolkenbäuchen elbabwärts klafft an einer Stelle eine riesige Wunde. Durch sie hindurch fährt eine goldene Klinge aus Sonnenlicht, sticht schräg ins Wasser und verschwindet hinter der Biegung des Flusses.

(Westwärts.)

 

10.9.

Entdecke am Morgen eine Mail von L. im Postfach. Betreff: “Da!” Im Anhang das erste Foto vom druckfrischen Buch. Das Schreibtischlicht bricht sich hübsch im Silber der Discokugeln auf dem Cover. MOGEL ist in der Welt. Viel Spaß da draußen!

 

12.9.

MOGEL

__

Fortsetzung folgt …

__

<< zurückspulen